fbpx

Freiheit im Internet ? Geht das ?

Was darf ich eigent­lich im Inter­net ? Was darf ich nicht. Wel­che Bil­der darf ich bei Face­book pos­ten ? Wie bil­det sich eine öffent­li­che Mei­nung in Sozia­len Netz­wer­ken ? Ist direk­te Demo­kra­tie übers Inter­net mög­lich ? Was bedeu­tet das Inter­net für unse­re Gesell­schaft ?

Die­se Fra­gen stellt die Jun­ge Uni­on Mei­ßen auf ihrem dies­jäh­ri­gen Herbst­stamm­tisch. Chris­toph Mei­ßel­bach, Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Dres­den wird dazu ein Impuls­re­fe­rat hal­ten. Chris­toph Mei­ßel­bach arbei­tet am Insti­tut für Poli­tik­wis­sen­schaft. Einer sei­ner For­schungs­schwer­punk­te ist die digi­ta­le Demo­kra­tie und die Rol­le des Web 2.0 Alle Inter­es­sen­ten sind herz­lich ein­ge­la­den, am Don­ners­tag, 11. Okto­ber 2012 ab 19.00 Uhr im Café Faust mit­zu­dis­ku­tie­ren. Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Pres­se­ver­tre­ter sind eben­falls herz­lich ein­ge­la­den.